Telefonzelle: Gottes Zusage

Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten! (Die Bibel: Psalm 50, Vers 15)

LieberGuterBarmherzigerAllmächtigerGütiger Gott

Telefonzelle: Gottes Zusage

Unsere Telefonzelle will Sie daran erinnern, dass kein Mensch alles allein schaffen muss. Wir brauchen einander, und wir brauchen Gott – im täglichen Leben genauso wie bei der Bewältigung der Probleme unseres Planeten.

Bitten Sie um Hilfe!

Bitten Sie um Hilfe!

Sich gegenseitig unterstützen und füreinander da sein: Das macht unser Miteinander aus!

Beraten Sie sich!

Beraten Sie sich!

Vieles wird klarer, wenn man es miteinander bespricht und durchdenkt. Und das ohne Wertung!

Beten Sie zu Gott!

Beten Sie zu Gott!

Auch wenn Gott Ihnen vielleicht nicht sofort ein Wunder vom Himmel schickt, so kann er Ihnen doch Mut machen und einen neuen Blickwinkel schenken.

Entdecken – Mitnehmen – Informieren

Wir haben für Sie jede Menge Ideen und Dinge vorbereitet.

In unserer Telefonzelle finden Sie Informationen zum Schöpfungsgarten, unser Gartenschau-Tagebuch, Kontaktadressen und Gedanken zum Weiterdenken.

Sie ist umgeben von Pflanzen, die in Regenbogenfarben blühen; denn das war auch das Versprechen, das Gott in der alttestamentlichen Erzählung von der Sintflut mit dem Regenbogen verbunden hat: „Solange die Erde steht, werden nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.“ ( Die Bibel: 1. Buch Mose Kapitel8, Vers 22)

Vor Ort!

Vor Ort!

In das Gartenschau-Tagebuch können Sie Ihre Gedanken zum Schöpfungsgarten, zu Ihrem Leben, zu Gott und der Welt aufschreiben. Es wird regelmäßig gelesen. Und wenn Sie einen Gebetswunsch formulieren, wird es Menschen geben, die für Sie mitbeten – sei es in einem Gottesdienst oder in einem privaten Gebet.

Übrigens: Die Telefonzelle wurde – ganz ökumenisch- von jungen Menschen aus der Evangelischen und Katholischen Jugend Ingolstadt restauriert und gestaltet!

Virtueller Schöpfungsgarten

Auch im virtuellen Raum freuen wir uns sehr über Ihre Eindrücke, die Sie uns hier gerne dalassen dürfen! Lassen Sie andere an Ihren Sorgen, ihren Mutmacherworten und Erlebnissen teilhaben.

Sorgen

Manchmal weiß ich nicht weiter. Ich hoffe, dass Gott mich nicht verlässt.

Peter

Dankbarkeit

Ich will meinen Fokus auf das richten, was ich genießen darf. #dkgt

Sebi

Erforderlich

Wenn Sie wollen können Sie einen Namen angeben.
Zu welchem Thema wollen Sie sich äußern?
Was wollen Sie gerne da lassen?